Hühner halten
im eigenen Garten

Gut für das Huhn und die Seele

Hühner Wissen aus dem eigenen Garten:

Hühner Erfahrungen und Tipps – praxiserprobt an und abgeleitet von den eigenen Hühnern

Wir haben seit einigen Jahren Hühner in unserem eigenen Garten. Und das hat meine Welt verändert! Sobald die ersten vier Damen über unsere Wiese marschiert sind, ist es passiert – Hühnerliebe.

Daraus entsteht nun die Seite www.huehner-wissen.de: Hühner Wissen aus dem eigenen Garten: Ich erzähle von unseren Hühnern, unserer Hühnerhaltung und aus welchen Hühner-Büchern ich die Theorie habe. Was ich zu Hühnern finden kann, lese ich. Alles rund um die Themen: Ernährung, Gesundheit, Haltung, Stall, Verhalten, Sprache (eine Liste der Hühner-Bücher hier).

Was von der Theorie in meiner Hühnergarten-Praxis funktioniert hat erzähle ich im Blog und teile meine Erfahrungen und erprobte Tipps.

Da wir von Anfang an ein Sorgenhuhn hatten (die Lisbeth, RIP) war das Thema Hühner-Gesundheit sofort wichtig. Auch mit dem Tod und Schlachten mussten wir uns dann ziemlich schnell auseinandersetzen. Was ich darüber gelernt habe schreibe ich hier im Hühner-Blog.

Unsere Seidenhenne ist eine hervorragende Glucke und meine Erfahrungen und Tipps v.a. für Anfänger zur Naturbrut plane ich zusammen zu schreiben. Mir sind beim ersten Brüten mit Trude einige Fehler unterlaufen, die völlig unnötig sind und leicht vermieden werden können.

Die aktuell Gartenbesetzung:  Mr. Sheffield– Seidenhuhn-Hahn, schwarz und fancy, Trude / Pepino – weißes Seidenhuhn mit Bart, Mathilde – rote Zwerg-Wyandotte und Mini – wildfarbene Zwergseidenhenne ohne Bart, Ninja Zwerg-Wynadotte, Dizzy Zwerg-Wyandotte und Maggie, goldene Zwerg-Wyandotte.

Ich hoffe ihr habt genauso Spaß wie ich an:

Hühner Wissen aus dem eigenen Garten: Erfahrungs-Berichte, Tipps und lesenswerte Hühner-Bücher.