Legenest

Ein neues Legenest ist mir unter die Hühnermama-Augen gekommen, und zwar das von Hühnerbaron. Das Konzept ist simpel und dennoch raffiniert. Es löst vor allem das Problem der verdreckten Eier, das sicher jeder Hühnerhalter kennt. Ab und an sind die Damen einfach wirkliche Ferkelinas. Vor allem unsere Mini ist nicht die reinlichste, woran auch immer das liegen mag. Wir hatten eine Zeitlang auch das Problem dass die Zwerg-Wyandotten-Neulinge lieber im Nest als auf der Stange geschlafen haben. Dadurch haben sie nachts in das Nest gekotet und ja, dann hat die ganze Bagage die Eier oben drauf gelegt… Not nice. Den Hühnern war es egal, für uns eher lästig. 

Das Legenest von Hühnerbaron löst das Problem dadurch dass die Eier über ein Abrollsystem direkt in ein geschütztes Fach transportiert werden. Es kann also gar nicht erst zur Verschmutzung kommen. Ziemlich schlau daran ist, dass die Eientnahme entweder von außen oder von innen vorgenommen werden kann – je nach Stall.

Bei unserer nächsten Stallüberholung kommt das Legenest definitiv auf die Gadgets-Liste zu den Must-Haves! 

Habt ihr das Legenest schon getestet? Über einen Kommentar dazu würd ich mich freuen 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.